Stellenausschreibung-Fachbedienstete/n für das Finanzwesen (m/w/d)

Der Gemeindeverwaltungsverband Feldatal-Grebenau-Romrod-Schwalmtal möchte zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Fachbedienstete/n für das Finanzwesen (m/w/d)

einstellen. Es handelt sich um eine für die Dauer von drei Jahren befristete Stelle.

Die Vollzeitstelle umfasst im Wesentlichen

  • Erarbeitung des kommunalen Jahresabschlusses sowie des Gesamtabschlusses
  • Erstellung der Bilanz, der Ergebnis- und Finanzrechnung sowie des Anhangs
  • Bearbeitung aller Bilanzpositionen, Prüfung der Einhaltung der ordnungsgemäßen Buchführung, Durchführung der Jahresabschlussbuchungen
  • Mitarbeit am Rechenschaftsbericht und an den Anlagen zum Jahresabschluss
  • Anlagenbuchhaltung
  • Pflege und Verwaltung des Anlagenbuches sowie der Stammdaten
  • laufende Buchhaltung
  • Organisation und Leitung der Inventur

Wir suchen für diese verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit eine fachlich kompetente und engagierte Persönlichkeit, vorzugsweise mit umfangreichen Erfahrungen im Bereich der kommunalen Doppik, bzw. der öffentlichen Verwaltung. Wünschenswert sind darüber hinaus Anwenderkenntnisse der Software newsystem kommunal (N7) oder vergleichbare Kenntnisse. Einsatzbereitschaft, Fachkompetenz, Kostenbewusstsein, Organisationsgeschick, bürgerfreundliches Auftreten und Teamfähigkeit werden vorausgesetzt.

Der Tätigkeitsort liegt im Bereich des Gemeindeverwaltungsverbandes im Rathaus Feldatal.

Wir bieten:

  • eine Einarbeitung in den entsprechenden Bereichen
  • eine leistungsgerechte Vergütung nach TVÖD (VKA)
  • die Möglichkeit zur regelmäßigen Teilnahme an Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen

Ehrenamtliches Engagement wird in den Verbandskommunen gefördert. Soweit Sie ehrenamtlich tätig sind, wird gebeten, dies in den Bewerbungsunterlagen anzugeben. Im Ehrenamt erworbene Erfahrungen und Fähigkeiten können gegebenenfalls im Rahmen von Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung positiv berücksichtigt werden, wenn sie für die vorgesehene Tätigkeit dienlich sind.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis spätestens 21.01.2022 an den Gemeindeverwaltungsverband, Personalamt, Amthof 2, 36323 Grebenau, personalamt@grebenau.de.

Für eventuelle Rückfragen steht Ihnen das zuständige Vorstandsmitglied Frau Bürgermeisterin Dr. Richtberg unter Tel. 06636 / 91894-0 gerne zur Verfügung.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Der Gemeindeverwaltungsverband strebt eine Erhöhung des Frauenanteils, insbesondere in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, an. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht.

Eine Rücksendung der Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens erfolgt nur, sofern der Bewerbung ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt wird. Ist dies nicht der Fall, werden die Unterlagen vernichtet.