Stellenausschreibung – Technischen Mitarbeiter (m/w/d)

Der Gemeindeverwaltungsverband Feldatal-Grebenau-Romrod-Schwalmtal stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Technischen Mitarbeiter (m/w/d)

unbefristet auf Vollzeitbasis ein.

Die Arbeitsstelle ist dem Fachbereich Bauen und Liegenschaften zugeordnet. Der Standort des Fachbereiches befindet sich in Schwalmtal.

Arbeitsgebiet

  • Fachliche Leitung von Bau- und Instandhaltungsmaßnahmen der Mitgliedskommunen des Verbandes einschließlich der Vergabe, Kostenkontrolle und Abrechnung von Leistungen
  • Wahrnehmung von Aufgaben der Bauverwaltung (Bearbeitung von Bauanträgen inkl. Bauherrenberatung, Abwicklung von Förderprogrammen, Rechnungsprüfung, Beratung von Bürgern bei bautechnische Anfragen, technische Zuarbeit an Bauhöfe, u.v.m.)
  • Mitwirkung und Kostenkontrolle beim Einkauf von Baustoffen, Verbrauchsstoffen und Betriebsmitteln etc.
  • Erstellung von technischen Zeichnungen
  • Erstellung von Leistungsverzeichnissen für kommunale Projekte
  • Bearbeitung sämtlicher technischer Angelegenheiten in den Kommunen des Gemeindeverwaltungsverbandes nach Bedarf

Anforderungsprofil

  • Ausbildung zum staatlich geprüften Techniker oder vergleichbare Ausbildung
  • Praktische Erfahrungen in den zu betreuenden Arbeitsgebieten
  • Kenntnisse im Bereich Breitband- bzw. Glasfaserausbau
  • Praktische Erfahrungen in der Bauleitung/Projektleitung
  • Kosten- und zielorientiertes Handeln nach marktwirtschaftlichen Grundsätzen
  • Fähigkeit, Prozesse entscheidungsreif vorzubereiten und Beschlüsse umzusetzen
  • Sicheres Auftreten, Überzeugungsfähigkeit und Serviceorientierung
  • Fähigkeit, systematisch und selbständig zu arbeiten
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit
  • Bereitschaft, auch außerhalb der regelmäßigen Arbeitszeit Dienst zu tun
  • tätigkeitsbezogene EDV Kenntnisse
  • deutsch in Wort und Schrift
  • Besitz des Führerscheins der Klasse BE
  • Bereitschaft zur Teilnahme am Einsatz- und Übungsdienst der Feuerwehr

Der Gemeindeverwaltungsverband bietet Ihnen einen sicheren und zukunftsorientierten Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst mit verlässlichen Arbeitsbedingungen:

  • Sie erhalten eine Vergütung nach dem Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD) einschließlich aller im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen, wie z.B. Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt sowie eine betriebliche Altersversorgung über die Zusatzversorgungskasse, Job-Rad, Entgeltumwandlung
  • Wir bieten gute Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Familie, Pflege, Privatleben und Beruf durch flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen der Gleitzeit und der Möglichkeit im Homeoffice zu arbeiten
  • Sie erwartet ein interessantes und verantwortungsvolles Aufgabengebiet in einem engagierten und aufgeschlossenen Team mit einer gründlichen Einarbeitung in Ihr neues Aufgabengebiet
  • Wir begrüßen alle Bewerbungen unabhängig von Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Alter, Geschlecht, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität
  • Schwerbehinderte Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt
  • Durch unser umfangreiches Fortbildungsprogramm können Sie sich persönlich sowie fachlich weiterbilden
  • Weil uns die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen wichtig ist, bieten wir vielseitige Angebote im Rahmen unseres Gesundheitsmanagements

Für Fragen zu der Stellenausschreibung stehen Ihnen das zuständige Vorstandsmitglied, Herr Bürgermeister Timo Georg, sowie der Leiter des Fachbereichs Herr Heiko Steuernagel, unter 06638 9185-0 oder rathaus@schwalmtal-hessen.de gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Ihrer Bewerbung fügen Sie bitte folgende Unterlagen bei:

  • Lebenslauf
  • Zeugniskopien (Höchster Schulabschluss und Berufs- bzw. Studienabschluss)
  • Aktuelles Arbeitszeugnis – nicht älter als ein Jahr
  • Arbeitszeugnisse aus früheren Tätigkeiten, sofern diese vorliegen


und senden diese bis zum 10.08.2022 an den

Gemeindeverwaltungsverband Feldatal-Grebenau-Romrod-Schwalmtal
Personalabteilung

Amthof 2, 36323 Grebenau

Alle Unterlagen reichen Sie bitte nur in Kopie und ohne Bewerbungsmappen, Plastikhüllen etc. ein. Es erfolgt keine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen. Sollten Sie nach Abschluss des Bewerbungs-verfahrens eine Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei.

Ehrenamtliches Engagement wird in den Mitgliedskommunen des Verbandes gefördert. Soweit Sie ehrenamtlich tätig sind, wird gebeten, dies in den Bewerbungsunterlagen anzugeben. Im Ehrenamt erworbene Erfahrungen und Fähigkeiten können gegebenenfalls im Rahmen von Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung positiv berücksichtigt werden, wenn sie für die vorgesehene Tätigkeit dienlich sind.

Mit Einreichung der Bewerbungsunterlagen stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens zu. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Bewerbungsunterlagen vernichtet und die persönlichen Daten gelöscht.